Lok in der Presse

Körner-Elf empfängt abstiegsbedrohten Oscherslebener SC

Fußball-Verbandsliga: „Top fünf ist unser Ziel“

(Altmark-Zeitung, 07.05.2016)

Stendal. „Das wird sicherlich ein Kontrastprogramm zur Vorwoche“, weiß 1. FC Lok Stendal-Coach Sven Körner die anstehende Partie gegen den Oscherslebener SC einzuschätzen. „Sie sind mitten im Abstiegskampf und Abstiegskampf heißt Physis.
"Sie werden mit allem was geht an der Grenze des Erlaubten agieren“, erwartet der Übungsleiter eine zweikampfbetonte Partie. Die Begegnung startet morgen um 14 Uhr im Stadion „Am Hölzchen“.
In der Hinserie unterlagen die Rolandstädter in Oschersleben mit 0:1. Damals war es eine Überraschung. Ein ähnliches Ergebnis verbitten sich die Lok-Kicker, haben sie doch für die letzten fünf Partien der Saison ein klares Ziel vor Augen. „Wir wollen unter den Top fünf Mannschaften bleiben. Wir haben noch ein ordentliches Programm vor uns, doch mir ist nicht bange. Wir müssen nur aufpassen, dass wir nicht noch Achter werden.“
Um dem entgegenzuwirken bedarf es gegen den Abstiegskandidaten aus Oschersleben des zehnten Heimsieges in der Saison. Doch die Hausherren haben derzeit mit argen personellen Nöten zu kämpfen. So fallen mit Niclas Buschke, Vincent Kühn, Benedikt Nellessen, Artem Sikulskyi, Daniel Ujazdowski und Richard Liebisch gleich sechs Akteure aus. Kein Grund zur Sorge für Körner: „Ich freue mich, dass sich einige nun zeigen können. Die, die da sind, werden alles reinwerfen.“
Eigentlich kann das Unterfangen Heimsieg morgen gar nicht schief gehen. Schaut man sich allein die Statistik an, ist der 1. FC Lok Stendal der klare Favorit. Als zweitbeste Heimmannschaft empfangen sie die zweitschlechteste Abwehr (65 Gegentore) und mit nur 15 Treffern den zweitschlechtesten Sturm der Liga.
„Ich kann Oschersleben schlecht einschätzen. Wenn wir die Einstellung wie gegen Merseburg an den Tag legen, dann gewinnen wir. Für mich beginnt die Arbeit im vordersten Feld. Mit Pressing zwingen wir den Gegner zu langen Bällen“, so Körner.

Von Falk-Stéphane Dezort