Nachwuchs

Es war fast ein Spiegelbild des Hinspiels. Gegen den VfL Halle 96 gab es für unsere U15 erneut eine vermeidbare Niederlage.

Weiterlesen

Unsere U15 kam gegen den Tabellenletzten JSG Heidekicker mit einem blauen Auge davon.

 

Die Spiele gegen unten stehende Mannschaften sind meist die schwersten.

So zeigte es sich auch in der Partie bei den Heidekickern. Erst eine Minute vor Ultimo traf Devin Lazovic zum erlösenden 0:1-Auswärtssieg.

Weiterlesen

Unsere U15 kam im ersten Rückrundenspiel gegen TuS 1860 Magdeburg-Neustadt nicht über ein 1:1 hinaus.

Weiterlesen

Kurz vor der heißen Phase der Rückrundenvorbereitung, bestritten unsere C-Junioren noch zwei Hallenturniere.

Weiterlesen

WILLKOMMEN ZURÜCK, Steffen Säger!

 

Seit 01.01.2019 gehört Steffen Säger wieder zum 1. FC Lok Stendal e.V.

Die Vereinsführung ist darüber sehr erfreut, bedeutet diese Rückkehr doch eine absolute Bereicherung unserer so wichtigen Nachwuchsarbeit.

 

Weiterlesen

Am Samstag ging es zum letzten HallenKick dieser Winterpause, dem 27. SparkassenCup in Goldbeck.

Unsere Eisenbahner belegten den 3. Platz.

Niclas Buschke wurde zum Besten Spieler des Turniers gekürt.

 

Weiterlesen

Abschließend zu unseren 9 (neun) stattgefundenen Nachwuchs-Weihnachtsturnieren bleibt noch zweimal DANKE zu sagen: ...

Weiterlesen

An den letzten beiden Wochenenden fanden die Nachwuchsturniere im Rahmen unserer alljährlichen Weihnachtsturniere statt.

DANKESCHÖN an alle Teilnehmer!!!

Hier gibt es alle Platzierungen...

Weiterlesen

Traditionell veranstalten wir für und mit unseren Junioren von A bis G die Weihnachtsturniere in der Sporthalle Schillerstraße in Stendal.

Kommt vom 07.-09.12.2018 und 15.-16.12.2018 zum Hallenkick mit einem vielfältigen Teilnehmerfeld und unterstützt unseren Lok-Nachwuchs!

Weiterlesen

Zum Auftakt der diesjährigen Verbandsligasaison ging die Reise zum TuS Magdeburg-Neustadt. Hier mussten die jungen Stendaler, bei denen der Großteil im letzten Jahr noch in der D-Jugend spielte, gleich mal mit der vorherrschenden Härte im C-Jugendbereich Bekanntschaft machen. 1:2 (0:0) hieß es am Ende aus Lok-Sicht.

Weiterlesen