Neuigkeiten

Am morgigen Sonntag steht für den 1. FC Lok Stendal das nächste Endspiel an. Um 14 Uhr sind die Altmärker zu Gast bei der Reserve des FC Carl Zeiss Jena. Nachdem sich die Eisenbahner durch den Pflichtsieg im Nachholer gegen Merseburg wieder in Schlagdistanz zum rettenden Ufer gebracht haben, soll es nun weitergehen. "Wir wollen weiter Druck machen auf die Teams vor uns", gibt Trainer Sven Körner die klare Marschroute aus.

Weiterlesen

Das war schon nicht schlecht, was die Eisenbahner am Montag im Landespokalfinale gegen den großen FCM ablieferten…Zeit das Finale rückblickend zu genießen, bleibt aber nicht, zumindest vorerst. Bereits am heutigen Donnerstag um 19.15 Uhr geht es erstmals um die Wurst. Beim Nachholer gegen den SV Merseburg 99 MUSS heute ein Sieg her!

Weiterlesen

Mit 6:3 setzten sich die C-Junioren des 1.FC Lok Stendal im Nachholepunktspiel gegen den Osterburger FC durch und festigten damit Platz 5 in der Tabelle.

Weiterlesen

In dieser Woche gab es bezüglich des Landespokalfinales am Montag in Magdeburg ein Treffen. in diesem ging es vor allem um sicherheitsrelevante Sachen.

Weiterlesen

500 der insgesamt 4000 Karten für das Finale sind in der Geschäftsstelle des 1. FC Lok Stendal eingetroffen. Seit Montag läuft der Vorverkauf, noch sind Karten da.

Weiterlesen

Der 1. FC Lok Stendal hat endlich wieder ein Spiel gewonnen. Beim 2:1 (1:0)-Sieg beim FC Eilenburg wurde der Auftrag erfüllt und drei wichtige Punkte gesichert.

Was für ein Auftrag? Ganz einfach, Sven Körner konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht mit nach Eilenburg fahren und übergab das Zepter an Sportvorstand Ralf Troeger und Co-Trainer Martin Ritzmann mit der Maßgabe, drei Punkte mitzubringen.

Der Tabellenvierte wollte mit aller Macht die beiden letzten Spiele gegen Bernburg und Jena vergessen machen. Stendal hingegen war zum Siegen verdammt, um den Anschluss auf die Nichtabstiegsplätze nicht aus den Augen zu verlieren.

Weiterlesen

Englische Wochen, Abstiegskampf und Einweihung des Jahn-Denkmals. Es passiert derzeit wirklich viel auf und neben dem grünen Rasen im Hölzchen. Dabei hat der 1. FC Lok Stendal ein ganz besonderes Jubiläum natürlich nicht vergessen: Peter Güssau feierte am vergangenen Sonntag, 6. Mai, seinen 80. Geburtstag. Der Verein hat bereits gratuliert und will es auf diesem Wege noch einmal tun.

Weiterlesen

Nicht zur Ruhe kam zuletzt die U15 des 1. FC Lok Stendal. Wurde am Dienstag noch vorzeitig das Ticket für die eingleisige Verbandsliga gelöst, standen am Freitagabend und Sonntag bereits die nächsten Spiele auf dem Programm.

Weiterlesen

Am morgigen Sonntag kommt es im Stendaler Hölzchen ab 14 Uhr zum Aufeinandertreffen zweier Traditionsvereine. Der 1. FC Lok Stendal empfängt die BSG Wismut Gera. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams im Stendaler Hölzchen liegt übrigens fast auf den Tag genau 51 Jahre zurück. Am 4. Mai 1967 gewann Lok mit 5:0 (4:0) gegen Wismut.

Weiterlesen

Im Rahmen des Oberliga-Nachholspiels am Dienstagnachmittag gegen den VfL Halle 96 (0:3) erhielt der 1. FC Lok Stendal einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro. Das Geld kommt traditionell der Nachwuchsarbeit zugute.

Weiterlesen