Neuigkeiten

Dirk Schultz & Detlef Koch bewahren Vereinsgeschichte

Weiterlesen

Der Kunstrasen-Platz war und ist das größte Projekt des 1. FC Lok Stendal in den vergangenen Jahren. An Ort und Stelle des früheren ‚Platz vier‘ des Stadions „Am Hölzchen“ erfolgte vor etwa zwei Monaten der erste Spatenstich und ein Ende der Arbeiten ist in Sicht. In dieser Zeit engagierte der Klub sich aber auch für die Umwelt. Zusammen mit der Allianz-Generalagentur Stefan Heim und der Aktion „Blauer Adler“ wurden Eichen auf dem Sportgelände geschützt.

Weiterlesen

Der 1. FC Lok Stendal feiert am Samstag, 19. November, einen besonderen Ehrentag. Rolf Warschau, der über fast fünf Dekaden die Geschicke der Stendaler Lok-Fußballer mitgestaltete und steuerte, wird 80 Jahre alt. Das Präsidium sowie alle Mitglieder gratulieren auf diesem Weg recht herzlich!

Weiterlesen

Viel ist zuletzt passiert im Stadion „Am Hölzchen“ – nicht nur sportlich. In dieser Verbandsliga-Saison ist die Mannschaft des 1. FC Lok Stendal auf heimischen Platz noch ungeschlagen. Darüber hinaus wurden die Banden der Lok-Partner gereinigt und lassen das Stadion in neuem Glanz erstrahlen. In diesem Zusammenhang haben die Klub-Verantwortlichen auch an die Fans gedacht und Ihnen eine eigene Fläche für Banner, Fahnen etc. freigeräumt.

Weiterlesen

Teilweise haben sie sich mehr als drei Jahrzehnte nicht gesehen und trotzdem haben sie sich wiedererkannt: Am Freitagnachmittag trafen sich auf Initiative von Peter Güssau sowie dem 1. FC Lok Stendal ehemalige Fußballer der Hansestadt und hatten sich dazu noch Gäste aus Magdeburg sowie Leipzig eingeladen. Dies sorgte für zahlreiche Überraschungen. Empfangen wurden die Kicker im Rathaus von Oberbürgermeister Klaus Schmotz, bevor eine Stippvisite ins Stadion „Am Hölzchen“ sowie ein gemütlicher Abend folgten

Weiterlesen

Das war ein voller Erfolg! Im Rahmen der Bauarbeiten zum neuen Kunstrasen-Platz am Stadion „Am Hölzchen“ hatte der 1. FC Lok Stendal an diesem Wochenende zum Arbeitseinsatz aufgerufen. Zu den Eigenleistungen des Vereins zählen unter anderem das Einbringen von Brechsand, diesen abzuziehen, zu verdichten sowie Pflastersteine zu verlegen. Am Freitagnachmittag und Samstag wurde der erste Teil um das neue Spielfeld herum erledigt. Dazu freut sich der Klub über mehr als 180 helfende Hände.

Weiterlesen

Das hat sich gelohnt: Am Samstagnachmittag hat der 1. FC Lok Stendal in der Halbzeitpause des Landespokal-Achtelfinals gegen den VfL Halle 1896 (0:1) ein original getragenes Heimtrikot versteigert. Das Jersey von Angreifer Benedikt Nellessen mit den Unterschriften der ganzen Mannschaft kam für stolze 200 Euro unter den Hammer. Mit seinem Auktions-Erfolg zeigte sich Lok-Fan Uwe Hermann sehr erfreut. Das Geld fließt nun in das Projekt Kunstrasenplatz. Der Klub bedankt sich bei allen Interessierten für die Teilnahme.

Weiterlesen

Es ist vollbracht: Nach langen Jahren der Planung und Vorbereitung hat der 1. FC Lok Stendal dank der Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalts, der Hansestadt Stendal sowie zahlreicher Partner und Sponsoren den nächsten Meilenstein in seiner langen Geschichte gesetzt. Am Donnerstagnachmittag erfolgte unter Anwesenheit zahlreicher Vertreter aus Verwaltung, Politik und Wirtschaft der erste Spatenstich für den ersten Kunstrasen-Großfeld-Platz in Stendal.

Weiterlesen

Die Saison 2016/2017 behält für die Fans und Zuschauer des 1. FC Lok Stendal nicht nur diverse neue Gesichter in der Verbandsliga-Mannschaft vor, sondern zu den Heimspielen im Stadion „Am Hölzchen“ gibt es zwei Neuerungen: Fortan wird Stadionsprecher Olaf Ryba, besser bekannt als Hitec, tatkräftige Unterstützung von Sven Jaluschka bekommen. Dieser war bereits zu den Pokal-Endspielen im Juni sowie vor einigen Jahren am Lok-Mikrofon aktiv. Außerdem präsentiert sich das Stadionheft „LOKal-Nachrichten“ in neuem Glanz, versorgt die Leser aber nach wie vor mit Informationen zum eigenen Team, den Gegner sowie dem Lok-Fahrplan.

Weiterlesen

Eine schrecklich traurige Nachricht erreichte das Präsidium des 1. FC Lok Stendal. Sigrid Nellessen, Frau des Präsidenten Prof. Dr. Ulrich Nellessen, ist in der Nacht auf Dienstag nach schwerer Krankheit verstorben. Das Präsidium und der Verein sprechen der gesamten Familie Nellessen das tiefste Mitgefühl aus.

Weiterlesen