Neuigkeiten

#AJunioren #Verbandsliga ► 13. Spieltag

Post SV Magdeburg gegen 1. FC Lok Stendal 0:1 (0:0)

Dises Spiel war nichts für schwache Nerven.

Es gab insgesamt 6 Gelbe- und 3 Rote- Karten im Spiel. Das sorgte verständlicher Weise für viel Unmut unter den mitgereisten Fans unserer Lok.

Beide Mannschaften hatten ihre Chancen, die sie jedoch nicht nutzten. Niklas Bittner erhielt in der 65. Minute eine Gelbe Karte, die zumindest umstritten war. Dagegen war die Gelb-Rote in der 70. Minute berechtigt.

In der 80. Minute gab es nach einem Festhalten an Yannick Bäther für den Gegenspieler die Gelbe Karte und unseren Spieler die Rote Karte. Das war schon eine sehr übertriebene und harte Entscheidung. Nun mussten unsere Jungs zu neunt weiterspielen. Sie wollten nicht aufgeben und legten noch einmal etwas zu.

In der 90. Minute wurden unsere Farben dann mit einem berechtigten Elfmeter belohnt, den Mattes Flöther zum 0:1 verwandelte. In der 92. Minute gab es für die Gastgeber noch eine Rote Karte. Kurz danach wurde das Spiel abgepfiffen.

Unsere A-Jugendlichen holten sich verdient drei Punkte aus Magdeburg!