Neuigkeiten

#CJugend #Verbandsliga ► 5. Spieltag

Gerechte Punkteteilung im Spitzenspiel

 

Das Spiel zwischen unserer U15 und VfB Germania Halberstadt hielt, was es versprach. Beide Mannschaften zeigten von Beginn an ihre Qualitäten und boten den Zuschauern eine abwechslungsreiche Begegnung.

Noch vor Anpfiff, während des Aufwärmens, musste unser etatmäßige Innenverteidiger Elias Friedebold passen und die Startaufstellung musste geändert werden.

Gleich in der 7. Minute bewiesen die Vorharzer, warum sie die mit Abstand meisten Tore in der Verbandsliga erzielt haben. Ihre erste Torchance nutzten sie eiskalt zur Führung.

Mit diesem Treffer bekamen die Gäste auch etwas Oberwasser und unsere Jungs waren etwas von der Aggressivität des VfB konsterniert.

Erst Ende der ersten Hälfte konnten wir uns vom Druck der Halberstädter befreien und eigene Aktionen starten.

Bis zur Pause blieb es aber beim 0:1.

 

In der 2. Halbzeit war dann auch unser Team wachgerüttelt und Jasin Barie erzielte in der 46. Minute das 1:1.

Jetzt entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, wobei beide Mannschaften versuchten, ordentlich nach vorn zu spielen.

In der 56. Minute dann die erneute Führung für Halberstadt. Beim Rettungsversuch sprang Mattes Schreiber der abprallende Ball vom Pfosten unglücklich ans Knie und von dort ins Tor.

Doch bereits vier Minuten später gelang unserem Tomy Pusch wiederum der Ausgleich. Die VfB-Abwehr spielte auf Abseits, so dass unser Stürmer allein auf den Gästetorwart zulief und sich diese Chance nicht entgehen ließ.

 

Das 2:2 hatte dann auch bis zum Abpfiff Bestand, womit wohl auch beide Mannschaften gut leben konnten.

 

Für unsere U15 geht es schon am Mittwoch im Pokal gegen Ottersleben weiter.