Neuigkeiten

#ErsteMänner #OberligaNord ► 19. Spieltag

1. FC Lok Stendal vs. TSG Neustrelitz 1:1 (0:1)

 

Am heutigen Frauentag durften sich unsere weiblichen Fans über Glückwünsche, ein Schoki-Herz und/oder ein Gläschen Sekt und natürlich zusammen mit allen anderen, über den Punktgewinn freuen.

 

Unsere Jungs kamen heute mit der richtigen Einstellung auf den Platz und somit auch gut ins Spiel. Es gelang ihnen Druck aufzubauen, ohne jedoch klare Torchancen zu kreieren. Da unsere Eisenbahner wenig Fehler machten, kamen auch unsere Gäste aus Neustrelitz zu keinen nennenswerten Chancen.

In der 41. Spielminute gelang ihnen dennoch nach einem Freistoß das 0:1.

Unsere Lok musste mit diesem Rückstand in die Pause.

Zum zweiten Durchgang kamen die Neustrelitzer etwas frischer aus der Kabine. Unsere Jungs blieben allerdings weiter dran und konnten sich in der 57. Spielminute mit dem verdienten Ausgleichstreffer durch Philipp Groß belohnen. Eine Ecke von Max Salge wurde durch Denis Neumann verlängert und schließlich durch unseren Kapitän verwertet.

Ab der 62. Minute spielte unsere Lok nach Gelb-Rot gegen Nils Röth in Überzahl, konnte aber diesen Vorteil, auf schwerem Geläuf, nicht in Tore ummünzen.

Letztlich blieb es beim leistungsgerechten Remis.

Tore
0:1 Kevin Riechert (41.)
1:1 Philipp Groß (57.)
Zuschauer
299

Besonderes

Gelb-Rot für #4 Nils Röth (62.)

Beide Tore erzielten jeweils die Mannschaftskapitäne