Neuigkeiten

#ErsteMänner #OberligaNord ► 2. Spieltag

Unsere Eisenbahner gewinnen das erste Heimspiel der Saison gegen den Torgelower FC Greif mit 2:0.

 

Unser Trainer nach diesem Heimsieg:

„Wir haben nach der roten Karte gegen Torgelow mehr Sicherheit bekommen, mehr Selbstvertrauen, mehr Gefühl und auch mehr Räume und dann haben die Jungs das genau richtig gemacht: Sie haben trotzdem versucht, unseren Spielstil, den wir uns in der Vorbereitung versucht haben zu erarbeiten, weiterhin durchzuspielen…

… und ich denke, dass die Jungs das aufgrund der zweiten Halbzeit gut gemacht haben. Wir behielten die Geduld, haben zwei schöne Tore herausgespielt und am Ende auch mit unserer Überzahl verdient gewonnen.

Ich bin da sehr sehr froh drüber…

Wir holten in Berlin einen Punkt und haben heute ganz wichtige Punkte gegen Torgelow, einer richtig starken Mannschaft, geholt.

Wir haben jetzt vier Punkte und können beruhigter in die nächste Trainingswoche gehen!

Das macht ja auch Spaß!“

Tore
1:0 Martin Gödecke (62.)

2:0 Denis Neumann (76.)

Zuschauer
354

Besonderes

1.      Unsere Gäste reisten nach 5 Stunden Fahrt und Stau verspätet an: Anpfiff erfolgte um 14:12 Uhr

2.      38. Minute Rote Karte M. Sobolczyk