Neuigkeiten

#ErsteMänner #OberligaNord ► Testspiel

Am heutigen Freitagabend gastierte Regionalligist FSV Optik Rathenow zu einem Vorbereitungsspiel im Stendaler Hölzchen.

Unser 1. FC Lok Stendal unterlag in diesem Test mit 1:3, kann aber dennoch positiv nach vorn blicken.

Näheres von unserem Coach Jörn Schulz:

„Ein richtig starker Auftritt meiner Jungs in der ersten Halbzeit, wo wir der Regionalligamannschaft von Optik mindestens ebenbürtig waren.

Wir konnten trotz Liga-Unterschied unseren Spielaufbau durchspielen, hatten gute Ballbesitzphasen und haben uns einige Torchancen erspielt.

Körperlich und spielerisch war kein Klassenunterschied zu sehen und meine Mannschaft konnte alle Vorgaben mit und ohne Ball umsetzen.

Da uns heute leider einige Spieler aus unterschiedlichen Gründen fehlten, war mir bewusst, dass wir das Tempo nur 60 Minuten mitgehen werden können.

In der zweiten Halbzeit wurde dann der unterschiedliche Leistungsstand (Rathenow startet bereits nächste Woche in die Saison) deutlich und Optik hat folgerichtig das Spiel übernommen und verdient gewonnen.

Dennoch sind wir als Mannschaft voll im Plan und haben jetzt noch zwei 2Wochen, um uns Feinheiten wie Schnelligkeit, Lockerheit, Koordination und taktische Inhalte zu erarbeiten.

Ich gehe heute trotz der Niederlage zufrieden nach Hause und freue mich auf die weitere Arbeit mit der Mannschaft.

Nächste Woche sind die ersten Urlauber (unsere jungen Wilden) wieder zurück und wir erhalten noch einmal einen weiteren Qualitätsgewinn.“

Tore
0:1 Süleyman Kapan (19.)

1:1 Tim Kolzenburg (21.)

1:2 Jerome Leroy (68.)

1:3 Emre Turan (70.)

Zuschauer
137