Neuigkeiten

Lok holt Platz 2 in der Halle

Am 29.12.2018, beim abendlichen 15. Indoor Soccer-Cup in Gardelegen, erspielten sich unsere Jungs den 2. Platz auf dem Siegerpodest.

Martin Krüger wurde zudem „Bester Spieler“ des Turniers.

Unser Team in Gardelegen

In der Vorrundengruppe A wurden unsere Eisenbahner nach Siegen gegen den Haldensleber SC und TuS Schwarz-Weiß Bismark sowie einem Unentschieden gegen FSV Saxonia Tangermünde Gruppenerster.

Im Halbfinale trafen sie dann auf den Zweiten der Vorrundengruppe B, die BSG Chemie Leipzig U23. Hier setzte sich unsere Lok-Mannschaft mit 3:2 durch.

In einem packenden und bis zum Schluss äußerst spannenden Finale, mussten sie sich mit 5:6 nach Penaltyschießen dem Turniersieger SSV 80 Gardelegen geschlagen geben.

Unser Trainer Jörn Schulz:
„Es war ein gutes Turnier, es hat meinen Jungs Spaß gemacht, hier zu kicken und das ohne Verletzungen. Natürlich ist es etwas schade, dieses spannende Finale am Ende nicht gewonnen zu haben. Glückwunsch an den Sieger SSV 80 Gardelegen.“

Die Platzierungen:

1. SSV 80 Gardelegen
2. 1. FC Lok Stendal
3. Haldensleber SC
4. BSG Chemie Leipzig U23
5. SV Medizin Uchtspringe
6. TuS SW Bismark
7. SV Liesten 22
8. FSV Saxonia Tangermünde