Neuigkeiten

Lok's U15 siegt im Nachbarschaftsduell

Mit 6:3 setzten sich die C-Junioren des 1.FC Lok Stendal im Nachholepunktspiel gegen den Osterburger FC durch und festigten damit Platz 5 in der Tabelle.

Moussa Kamara eröffnete in der zweiten Minuten den Stendaler Torreigen.

Der erste Durchgang wurde klar von den Stendalern bestimmt und zwei frühe Tore von Moussa Kamara (2. Minute) und Alend Hassan (8.) zeigten schnell den Klassenunterschied. Im Defensivverhalten blieben jedoch noch einige Mängel und so trafen die Gäste durch Finn Timmer in der 13. Minute überraschend zum 1:2. Doch Lok spielte weiter gefällig nach vorne und erneut trafen Hassan und Kamara. Nachdem D-Jugendtorhüter Jose Radomski ein weiteres Mal hinter sich greifen musste (Frederik Mauer, 26. Minute), machte Amer Mukbel mit einem sehenswerten Kopfballtreffer den 5:2-Halbzeitstand perfekt.

Die zweite Halbzeit hatte dann eher weniger Leckerbissen zu bieten. Die Gäste hielten jetzt besser dagegen und die Stendaler behielten nicht mehr so sehr die Ordnung. Jeder Mannschaft gelang durch Lukas Hoche (OBG 39. Minute) und Alend Hassan (SDL 66.Minute) noch ein Treffer und so blieb es in einem angenehm fairen Match am Ende beim verdienten Stendaler Sieg.