Neuigkeiten

Nellessen-Trikot für 200 Euro unter dem Hammer

Das hat sich gelohnt: Am Samstagnachmittag hat der 1. FC Lok Stendal in der Halbzeitpause des Landespokal-Achtelfinals gegen den VfL Halle 1896 (0:1) ein original getragenes Heimtrikot versteigert. Das Jersey von Angreifer Benedikt Nellessen mit den Unterschriften der ganzen Mannschaft kam für stolze 200 Euro unter den Hammer. Mit seinem Auktions-Erfolg zeigte sich Lok-Fan Uwe Hermann sehr erfreut. Das Geld fließt nun in das Projekt Kunstrasenplatz. Der Klub bedankt sich bei allen Interessierten für die Teilnahme.

Lok-Stadionsprecher Sven Jaluschka fungierte als Auktionator und überreichte Uwe Hermann (von links) sein neues Trikot. (Foto: Stefan Rühling)