Neuigkeiten

Neuigkeiten vom Nachwuchs

Vize-Landesmeister / Relegation gegen Aue / F-Jugend holt Kreispokal /Morgen Übergabe-Veranstaltung

Unsere F-Jugend ist Kreispokalsieger!

Die A-Junioren sind Vize-Landesmeister geworden und treten nun in der Relegation (25.6./2.7.) gegen den FC Erzgebirge Aue an. Der Sieger steigt in die Regionalliga auf.

Die A-Junioren des 1. FC Lok Stendal haben den Kampf um die Landesmeisterschaft deutlich verloren. Sowohl im Hin- als auch im Rückspiel am Sonntag gegen den VfB IMO Merseburg (Staffelsieger Verbandsliga Süd) unterlag der „Nordmeister“ 1:6. Dennoch darf das Team von Trainer Steffen Säger, dass bereits HKM-Sieger und Vize-Landesmeister im Futsal wurde, weiter von der Regionalliga träumen. In der Relegation tritt Lok am kommenden Sonntag um 12 Uhr beim FC Erzgebirge Aue an und empfängt die Veilchen am 2. Juli um 12 Uhr im heimischen Hölzchen.

„Ich möchte mich bei den Eltern, Sponsoren, Helfern und vor allem bei den Spielern der U 19 vom 1.FC Lok bedanken! Ihr habt richtig Spaß gemacht. Den Jungs möchte ich zur Vizelandesmeisterschaft gratulieren, welche mit einer extrem jungen Mannschaft errungen wurde. Ihr habt Großes geleistet, ich bin stolz auf euch! Gratulieren möchte ich im Namen aller dem verdienten Landesmeister vom VfB IMO Merseburg“, versuchte Trainer Steffen Säger seine Emotionen in Worte zu fassen.

Einen großartigen Erfolg hatten auch unsere F-Junioren (U8) zu vermelden. Am Sonntagvormittag gewannen die von Marcel Lämmerhirt und Mathias Paschke betreuten Lok-Kicker das Kreispokalfinale beim Post SV Stendal mit 12:0 gegen den TuS Schwarz-Weiß Bismark.

Noch vor den Relegationsspielen der U19 steht am morgigen Dienstag ab 17 Uhr im Hölzchen der nächste Höhepunkt für den gesamten Nachwuchs bei der Übergabe-Veranstaltung an. Dabei werden die Mannschaften ihren neuen Trainern übergeben.