Neuigkeiten

Robert „Atze“ Riep übernimmt ab Sommer die Zweite!

Der gebürtige Stendaler Robert „Atze“ Riep übernimmt ab der kommenden Saison die zweite Mannschaft des 1. FC Lok Stendal als Cheftrainer. Riep, einst selbst aktiver Kicker (u.a. in Wahrburg, Goldbeck, Schinne), war bis vor kurzem Trainer bei Liga-Konkurrent und Ortsrivale ASV Weiß-Blau.

Robert Riep übernimmt ab nächster Saison die zweite Mannschaft. Foto: Stephane Dezort / ASV WB Stendal

Mit den Weiß-Blauen stieg Riep nicht nur in die Kreisoberliga auf, sondern gewann mit dem Stendaler Team auch den Kreispokal. „Die vorzeitige Trennung von Weiß-Blau hat entgegen anderslautender Meldungen nichts mit meinem Engagement für den 1. FC Lok Stendal zu tun“, erklärt der 33-jährige Riep, der sich auf seine Aufgabe ab kommenden Sommer freut.

„Die zweite Mannschaft ist das Bindeglied zwischen A-Junioren und erster Männermannschaft, daher freuen wir uns sehr mit Robert einen jungen und akribischen Trainer für den Verein gewonnen zu haben. Davon verspreche ich mir eine enge Zusammenarbeit zwischen der Jugend und den Männermannschaften“, erklärt Sportvorstand Ralf Troeger.