Neuigkeiten

Runder Geburtstag: Rolf Warschau wird 80 Jahre

Der 1. FC Lok Stendal feiert am Samstag, 19. November, einen besonderen Ehrentag. Rolf Warschau, der über fast fünf Dekaden die Geschicke der Stendaler Lok-Fußballer mitgestaltete und steuerte, wird 80 Jahre alt. Das Präsidium sowie alle Mitglieder gratulieren auf diesem Weg recht herzlich!

Lok-Urgestein Rolf Warschau feiert sein Jubiläum! (Foto: Presse Agentur Wartmann/Wolfgang Seibicke)

Warschau kam 1963 mit dem Ruf, ein außerordentliches Organisationstalent zu sein, zur damaligen BSG Lokomotive. Ernst Füllgraf hatte ihn seinerzeit vom Nachbarn Empor abgeworben. Fortan war Rolf Warschau für die Organisation der Nachwuchsarbeit verantwortlich, obwohl er selbst nie aktiv am Ball war. Im Jahr 2011 hatte er seinen letzten Arbeitstag an seiner Schreibmaschine in der Lok-Geschäftsstelle. Vor allem den Alt-Herren, die er über seine gesamte Zeit nebenbei betreute, blieb er aber auch darüber hinaus treu. Heute ist er noch immer geschätzter und gern gesehener Gast im Stadion „Am Hölzchen“ und verpasst kein Spiel seiner Lok.