Fußball aus Leidenschaft · 1. FC Lok Stendal · seit 1949

Ein LOKführer hat uns verlassen

Ein LOKführer hat uns verlassen - 1. FC Lok Stendal

Ein wahrer LOKführer hat uns verlassen.

Rolf Warschau

Mit sehr großer Traurigkeit erfuhren wir von seinem plötzlichen Tod.

Unsere aufrichtige und tief empfundene Anteilnahme gilt seiner Familie und seinen Angehörigen.

Wir werden ihn sehr vermissen und niemals vergessen!

Rolf kam 1963 zur BSG Lokomotive Stendal, war über 48 Jahre aktiv, leidenschaftlich und entscheidend für den Stendaler Lok-Fußball tätig und bis zuletzt ein treuer Anhänger und verdientes Ehrenmitglied unseres Vereins.

Durch sein Wirken wurde der Lok-Nachwuchsbereich auf- und ausgebaut. Über viele Jahrzehnte war Rolf Warschau zudem der „Macher“ unserer Altherrenteams, hoch angesehener Spielausschussleiter und „Top-Manager“ der Lok-Geschäftsstelle.

In den existenzbedrohenden Nachwende-Zeiten war unter anderem er es, dem wir den Fortbestand unseres Vereins verdanken.

Neben all seinen Verdiensten, werden zum einen sein Organisationstalent und seine alte Adler-Schreibmaschine in Erinnerung bleiben und zum anderen die Tatsache, dass wohl niemand mehr Fußballspiele aller Altersklassen live auf dem Fußballplatz verfolgte, als Rolf Warschau.

Ihm wurden über die vielen Jahrzehnte hinweg von allen und völlig zurecht, stets Respekt und Hochachtung entgegengebracht.

Nun müssen wir Abschied nehmen – von einem wahren LOKführer – von einem feinen Menschen.

Ruhe in Frieden.

Ruhe in Frieden!
Zur Übersicht Verein Neuigkeiten geschrieben am 10. Apr 2021 von Sven Jaluschka